ShaktiYoga

 

In Indien habe ich in einem Ashram erfolgreich die Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin (anerkannt von Yoga Alliance International) abgeschlossen. In 2013 erhielt ich den 2.Grad in Reiki nach Mikao Usui. Die Ausbildung zum Thai Yoga Bodyworker (oder Masseur) ist eine natürliche Weiterentwicklung und Verbindung meines Yogalehrer-Daseins und Reiki-Gebens. Meine Ausbildung habe ich in Thailand nach alter Meister-Lehre und deutschen Qualitätstandards gemacht.

Für Gäste des Kastanienhofes biete ich exklusive Packages an. Hier finden Sie eine Übersicht der Yoga-Wellness-Massage Angebote

Yoga

Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung – eine innere wie äussere Haltung. Ich praktiziere und lehre Hatha-Yoga – das klassische Yoga.

Yoga ist mehr als Sport und ist darüber hinaus wirklich für JEDEN geeignet. Alter, Größe, Gewicht – dies alles spielt keine Rolle (lediglich eine Treppe zum Yogastudio müssen Sie gehen können). Jeder kann jederzeit mit Yoga anfangen. Lassen Sie die Asanas (Körperübungen) auf sich wirken. Sie werden schnell feststellen, dass sich nicht nur Ihr Körper durch und mit dem Yoga veränderen wird.

Gerne können Sie Yogastunden bei mir buchen oder an meinen Kursen teilnehmen.

 

Thai Yoga Massage

Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage steht für eine thailändische Massagetechnik. Es bedeutet aber weit mehr als das, was wir im westlichen Sinne unter Massage verstehen. Es ist eine Verbindung aus Akupressur, Dehnung (passivem Yoga), Energiearbeit und Meditation.
So wie auch andere fernöstliche Behandlungsmethoden, hat die Traditionelle Thai Massage immer den gesamten Menschen im Blick. Die Wurzeln der Thai Massage liegen in der ayurvedischen Medizin Indiens.
Die Thai Yoga Massage ist aber vor allem eine Wohlfühl- und Wellnessanwendung. Eine wunderbare Ergänzung zur Ihrem erholsamen Urlaub, um richtig Energie zu tanken und um es sich einfach mal gut gehen zu lassen.

 

Reiki – In der Ruhe liegt die Kraft

Menschen wie auch Hunde können von Reiki wunderbar profitieren.
Die Kraft der Reiki-Berührung unterstützt das Wohlbefinden, ist eine Hilfe bei Burnout, depressiven Erkrankungen, doch auch besonders bei körperlichen Beschwerden (eine Reiki-Sitzung ist jedoch keine medizinische Behandlung und ersetzt einen Besuch beim Arzt nicht).
Zweibeiner sollten zunächste eine Behandlung von 4x an vier aufeinanderfolgenden Tagen machen. Hunde sprechen oft sehr viel direkter an und gehen, wenn es genug ist.

Termine können Sie vorab oder vor Ort bei mir buchen.

Weitere Informationen mehr unter ShaktiYoga